STARTSEITE     INSPIRATIONEN     VERANSTALTUNGEN     UNTERRICHT     PIONIERPROJEKTE     KONTAKT     ENGLISH .
.
EVOLUTIONSKULTUR
Die Kunst der Höherentwicklung

.
Club der EVOLUTIONÄRE
Zukunftskulturzentren in Gründung

. Evolutionaries Club            . Club de los Evolucionarios

Ein Pionierprojekt
von Evolutionskultivierer

Freigeist
von Lebenskunst

.
Berlin - Kanaren - Weltweit

Ich gründe
weltweit Zukunftskulturzentren, in denen
Interessierte sich mit Gleichgesinnten treffen
und Veranstaltungen rund um Themen der persönlichen
Höherentwicklung und kollektiven Evolution besuchen können.
Pionierzentren sind zunächst auf der Kanareninsel
La Gomera und in Berlin geplant.

Ich suche noch geeignete
Grundstücke und Gebäude
zu mieten - gern grosse Häuser mit Garten.
Auf La Gomera, in Berlin und weltweit. Wer
entsprechende Angebote machen kann,
möge mich bitte kontaktieren
 ...

--------------------

C l u b k o n z e p t :

Wir wollen eine Kultur der Zukunftsgestaltung schaffen
- indem wir Zukunftsmacher und Zukunftsinteressierte zusammenbringen
und zu Veranstaltungen aller Arten zur persönlichen Weiterentwicklung
und gesellschaftlichen Evolution einladen, insbesondere in den Bereichen:

Nachhaltige Natürlichkeitskultur
zur ganzheitlichen Integration von Zivilisation und Hochtechnologie
in Ökosysteme und Biosphäre. Veranstaltungsbeispiele: Permakulturworkshops,
Recyclingaktionen, Slow-Food-Schlemmereien, Freie-Energie-Maschinen-Bau u.v.m.

Soziale Menschlichkeitskultur
zur Überwindung von Egoismus, Konkurrenz und Unmenschlichkeit
durch die Förderung sozialer Kompetenzen und gelebter Mitmenschlichkeit.
Veranstaltungsbeispiele: Kuscheltreffen, Diskussionskulturrunden, Gemeinschaftsgründungen u.v.m.

Heile Selbstbewusstseinskultur
zur Überwindung persönlicher Hemmnisse und zur Stärkung des eigenen
Selbstbewusstseins, um schlummernde Potentiale freizusetzen und zur grösstmöglichen
Version seiner selbst anwachsen zu können. Veranstaltungsbeispiele:
Selbstermächtigungsrituale, Krafttänze, Selbstreflektionsübungen,
Selbstheilungsinitiationen u.v.m.

Freudvolle Lebenskultur
zur gezielten Steigerung der eigenen und gemeinsamen Lebensqualität.
Veranstaltungsbeispiele: Lebenskunst-Playshops, Lachyoga, Geselligkeitsspiele u.v.m.

Kunstgebärende Schöpferkultur
zur Erweckung des eigenen Schöpferpotentials und
zur Einübung gemeinsamen Kulturschaffens. Veranstaltungsbeispiele:
Improvisationtänze, Geschichtenweiterspinnen, Land-Art-Playshops u.v.m.

Spirituelle Evolutionskultur
zur Erinnerung, dass wir keine toten Materieklumpen
in einem sinnlosen All sind, sondern Verkörperungen
des ewigen Lebens in Menschengestalt, göttliche Wesen
im schöpferischen Paradies. Veranstaltungsbeispiele:
Meditationsübungen, Trancetanz, Mantrensingen,
Yoga, Psychonautentraining u.v.m.

C l u b a n g e b o t :

Veranstaltungen
Wir haben Räumlichkeiten zur Verfügung
für Workshops, Seminare, Lesungen, Vernissagen,
Konzerte, Tänze, Meditationen, Therapien u.v.m.

Wir organisieren eigene Veranstaltungen und
vermieten Räume an artverwandte Drittanbieter.

Wir laden ständig neue Zukunftsmacher ein
und erneuern fortlaufend unser Veranstaltungsangebot.

Wir laden unsere Gäste zum Mitmachen ein und
stiften zur gemeinsamen Selbstorganisation an.

Kulturcafe
öffentlich - für offene Begegnungen
mit entwicklungsfreudigen Gleichgesinnten.

Infrastrukturräume
Werkstätten, Ateliers, Büros, Meditationsräume, Küchen
und weitere Clubräume zur kostenlosen Nutzung oder zum Anmieten.

Archiv
eine beständig wachsende Bibliothek, Videothek,
Zeitschriftensammlung und Linkliste.
Zum Vor-Ort-Nutzen oder Ausleihen.

Mitmachmöglichkeiten
bei gemeinsamen Aktionen, Pionierprojekten etc.

Dienstleistungen
aller Arten rund um persönliche oder kollektive Evolution.
Von ethischer Geldanlageberatung über alternative Unternehmensberatung
bis Hochbegabtenförderung oder Yogastunden auf Bestellung. Wir verstehen uns
als Werbeplattform für ein wachsendes Netzwerk von Zukunftsmachern,
die über uns ein wachsendes Zielpublikum erreichen können.

Clubmitgliedschaft

Wir wollen offen für Interessierte sein und doch
unter Unseresgleichen bleiben - deshalb sind wir ein CLUB:
Wer unsere Räume betreten und unsere Veranstaltungen besuchen will,
braucht eine Clubmitgliedschaft, erhält diese für einen bestimmten Zeitraum
gegen ein bestimmtes Entgeld und erklärt sich damit einverstanden,
die Clubregeln einzuhalten:

Clubregeln:

1.) Geniesse unsere Entwicklungsangebote
und erfreue uns durch dein Interesse.
2.) Entfalte dich. Frei. Schöpferisch.
3.) Sei lieb. Zu dir. Zu uns. Zu allem.
4.) Pack mit an. Wir sind selbstorganisiert.
5.) Gefällt dir, was wir tun, erfreut uns deine Spende.

Mitgliedschaftsdauer:

A.) Für eine bestimmte Veranstaltung mit dem Kauf einer Eintrittskarte
oder einer sonstigen Veranstaltungsbuchung am Tage der Veranstaltung gültig.

B.) Jahresmitgliedschaft: Gegen einen Unkostenbeitrag von derzeit 20.- €
pro Jahr können alle Gemeinschaftsräume (Kulturcafe, Archive, Werkstätten etc.)
des Clubs genutzt werden.

C.) Mit dem Betreten des öffentlichen Kulturcafes gelten die Clubregeln als Hausregeln.

Copyleft:

Wir freuen uns, wenn andere unsere Ideen klauen, uns kopieren
- und am besten noch überflügeln! Wir heissen Clubspionage willkommen!

Wo sind wir denn?

Wir sind als weltweites Netzwerk von Zukunftskulturzentren geplant.
Dazu suchen suchen wir momentan noch Gebäude und Grundstücke,
die für unsere Zwecke geeignet sind. Zur Miete, zum Kauf, zur kostenlosen Nutzung,
als Schenkung oder wie auch sonst immer. Wo auch immer genau auf diesem
wundergebärenden Planeten. Bitte bietet uns alles an!

Insbesondere suchen wir noch geeignete Räumlichkeiten:
1.) In und um Berlin.
2.) Auf der Kanareninsel La Gomera.

Wer sind wir überhaupt:
Unser Anstifter nennt sich Freigeist von Lebenskunst,
ist ein verrücktes Genie im Dauerabhebezustand, lebt halb in Berlin,
halb auf den Kanaren, halb weltweit und halb schon auf dem Weg
zu den Sternen, zeichnet dabei ganz paktisch verantwortlich für die
Clubphilosophie und ist Ansprechpartner in allen Geschäftsfragen.
Hauptgeschäftssitz des Clubs ist Berlin. Die erste Nebenzweigstelle
ist auf den Kanarischen Inseln geplant - bald sollen weitere
vielerorts nochwo auf dem weiten Erdenrund entstehen. 

Unser Aktivistennetzwerk
verschiedenster Zukunftsmacher aus aller Welt
organisiert einen Grossteil der Veranstaltungen in unserem Club.
Künstler und Erfinder, Visionäre und Experimentatoren,
Yogis und Heiler, Kinder und Weise
gehen bei uns ein und aus.

Unsere Gäste
sind zeitweise Mitaktivisten
im Kulturcafe und den Veranstaltungen
und sind herzlich eingeladen, mitzudenken, sich einzufühlen,
mitzumachen und selbstzuorganisieren.

Zusammen
sind wir eine lockere Schwarmintelligenz,
die sich im Club zum angeregten Informationsaustausch verdichtet,
um neue Ideen zu entdecken, zu entwickeln und zu verbreiten.